Esther Schweins Kinder: Alles über Mina, Pau und das Familienleben der Schauspielerin

Esther Schweins Kinder

Esther Schweins Kinder – Esther Schweins ist nicht nur eine erfolgreiche Schauspielerin, sondern auch eine liebevolle Mutter von zwei Kindern. Ihre Tochter Mina Stella Said Schweins und ihr Sohn Pau Schweins stehen im Mittelpunkt ihres Lebens. In diesem Artikel erfahren Sie alles Wissenswerte über Esther Schweins Kinder und ihr Familienleben.

Mina Stella Said Schweins: Esther Schweins Tochter im Rampenlicht

Mina Stella Said Schweins ist die Tochter von Esther Schweins und dem 2019 verstorbenen Lorenzo Mayol Quetlas. Sie wurde 2007 geboren und steht gelegentlich mit ihrer berühmten Mutter im Rampenlicht. Esther Schweins zeigt sich sehr stolz auf ihre hübsche Tochter und teilt manchmal Fotos von gemeinsamen Auftritten.

Pau Schweins: Der jüngste Spross der Familie

Pau Schweins ist der jüngere Bruder von Mina und wurde 2010 geboren. Über ihn ist in der Öffentlichkeit weniger bekannt, da Esther Schweins ihn weitgehend aus dem Rampenlicht heraushält. Dennoch ist er ein wichtiger Teil der Familie und wächst behütet auf Mallorca auf.

Familienleben auf Mallorca: Esther Schweins Rückzugsort

Esther Schweins lebt mit ihren Kindern hauptsächlich auf Mallorca. Die Baleareninsel ist für die Schauspielerin ein Rückzugsort, an dem sie abseits des Trubels der Medienbranche zur Ruhe kommen kann. Hier genießt sie die Zeit mit Mina und Pau und tankt Kraft für ihre Projekte.

Erziehung zwischen zwei Kulturen: Deutsch-spanisches Familienleben

Esther Schweins Kinder wachsen zweisprachig auf. Durch ihren deutschen und spanischen Hintergrund lernen sie spielerisch beide Sprachen und Kulturen kennen. Esther Schweins legt Wert darauf, dass Mina und Pau offen und tolerant aufwachsen und die Vorteile ihrer multikulturellen Herkunft zu schätzen wissen.

Herausforderungen als alleinerziehende Mutter

Seit dem Tod ihres Partners Lorenzo im Jahr 2019 meistert Esther Schweins die Herausforderungen als alleinerziehende Mutter. Sie kümmert sich liebevoll um Mina und Pau und versucht, ihnen ein stabiles und behütetes Zuhause zu bieten. Unterstützung erhält sie dabei von ihrer Familie und engen Freunden.

Ausgleich zwischen Karriere und Mutterrolle

Als gefragte Schauspielerin ist Esther Schweins oft unterwegs und steht vor der Kamera. Dennoch ist es ihr wichtig, für ihre Kinder da zu sein und ihnen genügend Aufmerksamkeit und Zuwendung zu schenken. Sie versucht, Karriere und Mutterrolle bestmöglich zu vereinbaren und nimmt sich bewusst Auszeiten für die Familie.

Minas Kampf gegen die Sepsis

Große Sorge stand Esther Schweins aus, als ihre Tochter Mina gegen eine lebensbedrohliche Sepsis kämpfte. Das Mädchen schwebte zeitweise in Lebensgefahr, konnte aber dank der medizinischen Versorgung gerettet werden. Diese schwere Zeit hat die Familie noch enger zusammengeschweißt.

Die Kinder als größtes Glück

Für Esther Schweins sind ihre Kinder Mina und Pau das größte Glück und der Mittelpunkt ihres Lebens. In Interviews schwärmt sie von den beiden und betont, wie sehr sie ihr Leben bereichern. Auch wenn die Schauspielerei ihre Leidenschaft ist, stehen ihre Kinder immer an erster Stelle.

Ausblick: Esther Schweins Familienglück

Esther Schweins hat in ihren Kindern Mina und Pau ihr ganz persönliches Glück gefunden. Gemeinsam meistern sie die Höhen und Tiefen des Lebens und sind ein starkes Team. Auch wenn die Schauspielerin in Zukunft weiterhin erfolgreich ihrer Karriere nachgehen wird, wird sie immer eine liebevolle und engagierte Mutter bleiben, die für ihre Kinder da ist.

Esther Schweins musste viele bösartige Angriffe ertragen. Aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen und ihres Wunsches nach medizinischer Aufklärung übernimmt die Schauspielerin oft Fälle, die Ärzte und Pflegekräfte ablehnen. An einem dieser Fälle war 2010 auch Esther Schweins Tochter Mina Stella Said beteiligt.

Es müssen Stunden gewesen sein, die kein Elternteil erleben möchte: 2010 musste die 54-jährige Esther Schweins um das Leben ihrer Tochter kämpfen. Ihre Tochter Stella, heute 17 Jahre alt, hatte vor rund dreieinhalb Jahren 20 Minuten lang Fieber. Als die Schauspielerin mit ihrem Kind im Krankenhaus eintraf, verschlechterte sich der Zustand des Babys dramatisch.

Die Ärzte konnten die Ursache für Minas Zustand nicht diagnostizieren, so Esther Schweins. Bunte“ berichtete, Minas Körpertemperatur sei auf 41 Grad gestiegen. Was die rasche Verschlechterung des Gesundheitszustands verursachte, konnte das Ärzteteam auf Mallorca nicht feststellen, aber es stellte fest, dass die Inhaftierungsraten der Dreieinhalbjährigen sehr hoch waren. Eines der schlimmsten Ereignisse in Esther Schweins‘ Leben.

AnzeigeAls könnte ich ihnen allein durch den Klang meiner Stimme den Schrecken nehmen, sagt die 54-jährige Schweins. Die Ärzte diagnostizierten nach dem Schlaganfall eine beginnende Blutung.Mina Stella Said begann eine multiresistente ketogene Diät. Ihre Tochter befindet sich in einem multiresistenten Schmerzenprozess.

„Bakterien, die […] mehrere Resistenzgene erwerben, die sie vor verschiedenen Antibiotika schützen“, sind laut Robert Koch-Institut das Geheimnis dieser Infektionen. Dies führt zur Entwicklung multiresistenter Erreger (MRE), die in der Lage sind, einer Vielzahl von Antibiotika standzuhalten. Es wird vermutet, dass die ketogene Diät eine Antibiotikabehandlung überleben kann. Bei Esther Schweins Tochter soll 2010 ein neues Antibiotikum zum Einsatz gekommen sein. Außerdem ließ die deutsche Theaterregisseurin für Mina ein eigenes Oregano-Pulver herstellen.

Meine Seele wurde wiederbelebt. Unklar ist, was sie in der Endzeit zur Heilung ihres Kindes brachte. Der Podcast „Unglaublich krank – Patienten ohne Diagnose“ wird von Esther Schweins moderiert.Esther Schweins beschäftigt sich seit Jahren mit der Aufklärung medizinischer Fälle.

Den Podcast „Unglaublich krank – Patienten ohne Diagnose“ moderiert sie gemeinsam mit Professor Martin Mücke, einem Experten für seltene Erkrankungen.Mai 2024 als Podcast verfügbar sein wird.Die Schauspielerin hat ein Buch über seltene Krankheiten geschrieben und spricht darin über ihre eigenen Diagnosen, Nahtoderfahrungen und die Segnungen der Spiritualität.

Martin Mücke den „Waisen der Medizin“, Patienten ohne Diagnose. Außerdem gibt sie ihnen ein Gesicht, indem sie persönliche Details zu ihrer Krankengeschichte und Familie. Tragödien wie der Tod ihres Partners Lorenzo Mayol Quetlas (†53) an Magenkrebs im Jahr 2017 oder die Angst, die sie und ihre Mutter Liselotte 2004 während des Tsunamis in Sri Lanka erlitten, schockierten sie.

Darin verrät die Schauspielerin ganzheitliche Heilmethoden. „Wir wollten ein Pferderennen veranstalten.“ Was könnte wichtiger sein, als den eigenen Körper zu kennen? Wenn die Menschen eine solche Schule hätten, würde sie zu einem bewussten Umgang mit ihren eigenen Wunden führen. Das ist eine Überraschung!

Die schlimmsten Stunden ihres Lebens erlebte Esther Schweins jedoch 2010 auf Mallorca, als ihre siebzehnjährige Tochter Mina einen „20 Minuten andauernden Fieberkampf“ hatte. Im Krankenhaus verschlechterte sich ihr Zustand, ihre Temperatur stieg auf 41 Grad, ihre Die Erbrechensraten stiegen sprunghaft an, und die Ärzte konnten die Ursache nicht genau bestimmen.

Tumor, Sepsis“ – diese verstörenden Worte stammelte die Mutter wiederholt in Trance, „als ob ich sie alle durch den Klang meiner Stimme verzaubern könnte.“ „Es Es stellte sich heraus, dass ihre Tochter gegen eine beginnende Bluttransfusion in Kombination mit einer multiresistenten Lungenentzündung kämpfte.

Ob es das neue Antibiotikum war, das ihr Leben ruinierte, oder die Oregano-Creme, die Esther selbst verwendete, bleibt unklar. Ich hatte nie , habe mir bisher keine Gedanken über die Genetik meiner Tochter gemacht. Es ist wichtig anzumerken, dass sich moderne Wissenschaft und traditionelle Medizin nicht überschneiden. Das ist klar.

Als Macherin von Esther Schweins (54) TV-Geschichte sorgte die Comedy-Show „RTL Samstag Nacht“ in Deutschland für Lacher. Im Privatleben muss sich die Schauspielerin regelmäßig mit hinterhältigen Angriffen auseinandersetzen. 2004, während des Tsunamis in Sri Lanka, , verlor sie zusammen mit ihrer Mutter Lieselotte ihr Haar. Mina, ihre Tochter, litt an multiresistenten Keimen und sie verlor ihr Leben lang. Der Krebs nahm ihr dann ihren Liebsten.

Verfolgen Sie Esther Schweins Weg durch diese Krankheit und holen Sie sich ihren Rat zur Erhaltung gute Gesundheit mit BILD Plus.Esther Schweins (50) lebt dort, wo andere Urlaub machen. Sie und ihre beiden Kinder Mina (13) und Pau (12) haben sich vor zwölf Jahren auf der spanischen Mittelmeerinsel Mallorca niedergelassen und genieße seitdem das Leben dort.

Wir sehen die Tochter der Schauspielerin viel häufiger bei ihrem letzten Kuss, auch wenn wir ihre Sprösslinge nur auf Fotos oder in Ausschnitten sehen. Während sie einen entspannten Tag am Strand genießt, benutzt Esther ihre Welpen nicht nur als Kuschelball; sie rückt Mina praktisch ins Rampenlicht!

Fazit

Esther Schweins Kinder Mina und Pau sind der Mittelpunkt ihres Lebens. Die Schauspielerin meistert den Spagat zwischen Karriere und Mutterrolle mit Bravour und stellt ihre Familie stets an erste Stelle. Auf Mallorca haben die drei einen Rückzugsort gefunden, an dem sie zur Ruhe kommen und Kraft tanken können. Mit Liebe, Zusammenhalt und Offenheit für beide Kulturen wachsen Mina und Pau zu selbstbewussten und glücklichen jungen Menschen heran.

Esther Schweins Kinder

Similar Posts